Programming Languages

Häufige Fragen

Da wir erfreulicherweise eine sehr hohe Nachfrage am Tübinger Softwareprojekt erfahren, bitten wir Sie zunächst zu überprüfen, ob Ihre Fragen durch die folgende Auflistung Beantwortung finden. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sich gerne an Jonathan Brachthäuser
Researcher
Jonathan Brachthäuser
wenden.

Kann ich als Studierender der Bioinformatik, Kognitionswissenschaften oder Lehramt mit Hauptfach Informatik am Tübinger Softwareprojekt teilnehmen?

Ja, Studierende dieser Fächer können eine Teilnahme am Tübinger Softwareprojekt in ihr Studium einbringen. Es gilt jedoch zu beachten, dass für Kognitionswissenschaftler besondere Anforderungen an Projekte gelten. Bitte klären Sie dies rechtzeitig mit den Verantwortlichen Ihres Studiengangs ab. Für eine Liste der Fächer siehe auch das Vorlesungsverzeichnis SS2015.

Kann ich das Tübinger Softwareprojekt zusätzlich zu dem Programmierprojekt belegen?

Nein, dies ist nicht möglich. Beide Veranstaltungen finden Anrechnung durch das Modul INF2110. Vgl. Modulhandbuch.

Entfällt durch die Teilnahme am Tübinger Softwareprojekt die Software Engineering (SE) Veranstaltung?

Die Vorlesung SE als Bestandteil des Programmierprojektes wird auch ein Bestandteil des Tübinger Softwareprojektes sein. Siehe Modulhandbuch INF2110. Das Tübinger Softwareprojekt ist eine Alternativveranstaltung zum herkömmlichen Programmierprojekt selbst. Siehe auch “Information für Studierende”.

Kann ich am Tübinger Softwareprojekt teilnehmen, wenn ich ein Auslandssemester im gleichen Zeitraum absolviere?

Die Zeiteinteilung für die Teilnahme am Softwareprojekt ist relativ frei. Allerdings sind regelmäßige Pflichtaudits vorgesehen. Ein Auslandssemester würde diesen im Wege stehen. Wir raten daher dazu das Programmierprojekt anstelle des Tübinger Softwareprojektes zu belegen, welches sich nur über ein Semester erstreckt.

Kann ich als Studierender im Masterstudiengang das Softwareprojekt belegen?

Dies ist zur Zeit leider nicht möglich. Das Tübinger Softwareprojekt ist für Studierende im Bachelorstudiengang als Alternative zum Programmierprojekt ausgelegt. Eventuell wird es im SS2016 die Möglichkeit dazu geben.

Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen, um an dem Softwareprojekt teilnehmen zu dürfen?

Die Teilnahmevorraussetzungen für das Tübingersoftwareprojekt decken sich mit dem Programmierprojekt. Siehe Modulhandbuch INF2110.